New Work Skills - Kompetenzen für neue Arbeitswelten


Der Wandel von der Industrie- zur Wissensgesellschaft bedeutet für Unternehmen auch einen Wandel hinsichtlich ihrer Unternehmensstrukturen und Arbeitsräume. Während die Work-Life-Balance überall beschworen wird, verschwimmen die Grenzen zwischen Berufs-und Privatleben stetig. Mitarbeiter werden zunehmend selbstständig, auch wenn sie fest angestellt sind. Veränderung und Wandel sind die Regel und nicht mehr ein Prozess, der im Rahmen von Change Management initiert wird. New Work Skills sind Soft Skills, die zu den Hard Skills von morgen werden. Denn die Digitalisierung verschiebt das generelle Anforderungsspektrum an den Menschen. Kreativität, Problemlösungskompetenz, Kommunikation und Empathie werden die Hard Skills der Arbeitswelt der Zukunft, da Maschinen und KI diese Fähigkeiten nicht übernehmen können.


Unser Manifest für neue Arbeitswelten

Unter New Work verstehen wir nicht, dass jetzt alle am Kickertisch spielen, sondern dass man spielerisch neue Ideen ausprobieren kann und dafür ein Rahmen und eine Kultur geschaffen wird. Die meisten Jobs, in denen nur Routinen abgearbeitet werden und menschliche Eigenschaften wie Kreativität und Begeisterungsfähigkeit nicht gebraucht, wird es schon bald nicht mehr geben. Künstliche Intelligenzen erledigen sie schneller, präziser und kostengünstiger. Die Gestaltung dieser neuen Arbeitswelten erfordert ein anderes Mindset und Führungsverständnis. Dies möchten wir mit dem folgenden Manifest ausdrücken.

Arbeit bleibt Arbeit und auch in Zukunft geht es darum, Gewinne zu erwirtschaften. Entscheidend wird jedoch sein, wie wir zusammenarbeiten. Neben der Bewertung der operativen Ergebnisse (WAS) wird die Bewertung des WIE in Form der Prozessdimension entscheidend für die Zukunftsfähigkeit eines Unternehmens sein. Die Qualität der Zusammenarbeit formt den Charakter eines Unternehmens.

Flexibilität in der Arbeitsgestaltung bietet Mitarbeitern und dem Unternehmen viele Vorteile. Mehr Gestaltungsmöglichkeiten bedeuten aber auch mehr Eigenverantwortung im Umgang mit den neuen Werkzeugen. Flexibel zu arbeiten bedeutet nicht, dass man ständig von überall arbeitet und stets für alle erreichbar ist. Neben der örtlichen Unabhängigkeit beschreibt es auch die Flexibilität hinsichtlich der Art zu arbeiten.


Jede Führungskraft wünscht sich motivierte Mitarbeiter. Ein sicherer Arbeitsplatz und ein hohes Gehalt sind schon längst keine Garanten mehr für Motivation. Erfüllende und sinnstiftende Tätigkeiten sind nicht nur bei den Generationen Y und Z gefragt. Wenn es ein Unternehmen nicht schafft, eine eigene Story zu erzählen, wird es auch niemanden finden, der daran mitwirken will. Dabei geht es vor allem um die Bestimmung und die zentralen Werte des Unternehmens.

Kontinuierliche Erneuerung wird das zentrale Motto von New Work sein. Veränderung wird zum Normalzustand und Wachstum wird in vielerlei Hinsicht neu definiert. Neues zu lernen und Veränderungen mit offenem Interesse zu begegnen, wird zu einem wesentlichen Asset in der neuen Arbeitswelt. Dies schließt den einzelnen Menschen und die gesamte Kultur der Organisation mit ein. Fehler werden zum Prototypen der Innovation.

Ruhe und Zeit zum Durchatmen ist ein tiefer Wunsch vieler Menschen im Digitalzeitalter. Dies erklärt auch die Popularität von Achtsamkeit. Die Resilienzforschung beschreibt resiliente Menschen nicht als Personen, die bis zum Ende durchhalten und auf die Zähne beißen, sondern als Menschen, die mindestens soviel Zeit für Regeneration investieren wie für Performance. Nur wer gut erholt ist, kann Spitzenleistungen bringen und kreativ arbeiten.

Erfolgreiche transformative Führung setzt voraus, dass die Führungskraft ein klares Ziel im Sinne des Unternehmes verfolgt und dass die Entwicklung des Teams und des Unternehmens für sie höchste Priorität hat. Jim Collins beschreibt in seinem Buch fünf Level der Führung. Level 5 beschreibt diese Kombination aus Zielfokus und persönlicher Demut - Eigenschaften, die man charismatischen Personen wie Nelson Mandela  oder Mahatma Gandhi zuschreibt.




New Work Trainings & Workshops

VISIONS & WERTE WORKSHOP

„If you can dream it, you can do it“ - was man träumen kann, kann man auch tun. Dieses Zitat stammt von Walt Disney und bringt die Wirkung einer Vision auf den Punkt. Auch Martin Luther Kings Rede hieß zurecht "I have a dream" und nicht "I have a plan". Die bildgebende Hirnforschung gibt Disney und King heute ebenfalls recht und Leistungssportler nutzen die Kraft von Visionen um ihre großen Träume wahr werden zu lassen. Und auch bei vielen Naturvölkern gehören sogenannte Vision Quests zu festen Ritualen der persönlichen Entwicklung. 

 

>> mehr erfahren



VISIONÄR FÜHREN MIT DEM GANDHI PRINZIP

Das Gandhi Prinzip ist ein Leadership Programm, welches den charismatisch pragmatischen Führungsstil von Mahatma Gandhi mit der Haltung des Compassionate Leadership in einem einzigartigen Workshop für visionäre Führungskräfte vereint.

 

>> mehr erfahren



Projektresilienz: Projekte erfolgreich initiieren und nachhaltig den Erfolg sichern

Projekte scheitern nicht an der Technik, sondern an den Menschen. Vielen Projekten fehlt eine starke Vision und ein gemeinsames Ziel. Es gibt zwar Ziele, aber deren Nutzen wird nicht von allen gleich bewertet und nicht von allen getragen. In der Folge werden eigene Ziele innerhalb des Projektes verfolgt und es kommt zu Konflikten und fehlender Kommunikation.

 

>> mehr erfahren



Innere Agilität und Selbstführung trainieren durch achtsames Bewusstseinsmanagement

Wer sich selbst gut führen und gleichzeitig seine Agilität von innen heraus entwickeln möchte, der sollte sich mit seinen inneren Prozessen und Automatismen näher beschäftigen. Das Seminar vertieft einen klassischen Selbstmanagement Kurs um die Komponente der inneren Bewusstheit. Sie lernen mentale Techniken kennen, mit denen Sie Ihre inneren Prozesse, den inneren Dialog und Ihre wichtigsten Handlungsmotive besser kennen lernen.

 

>> mehr erfahren



Personal Energy Management

Zeitmanagement und Energie

Energie und nicht Zeit ist heute die Währung für Erfolg. Viele Führungskräfte scheitern mit ihrem Zeitmanagement, weil sie ihren Umgang mit Stress nicht verbessern. Nur wer seinen Akku regelmäßig auflädt, ist fit wenn es drauf ankommt. Dieser Workshop kombiniert neue Zeitmanagement Tools mit den besten Methoden für ein effektives Management der eigenen Ressourcen und Energie.

 

>> mehr erfahren

Mindful Leadership

Verkaufen aus Leidenschaft

Mindfulness gehört mittlerweile zu einem Schwerpunkt der weltweiten Leadership Management Forschung. Der Kern dieses Führungskräfte Seminars ist Präsenz hoch drei! Die Führungskräfte arbeiten mit Techniken der Selbstführung und lernen, wie tragfähige Beziehungen zu Mitarbeitern erfolgreich aufgebaut werden. Dazu gehört auch das Schlüsselkonzept des bewussten Umschaltens von Empathie und Zielfokus - einer Exzellenz Fähigkeit, die unterschiedliche Führungsstile intelligent miteinander vereint.

 

>> mehr erfahren

Gute Stimmung macht Erfolg

Mentales Erfolgstraining für den Vertrieb

Wer kennt sie nicht: toxische Teams oder schlecht gelaunte Führungskräfte gehören zu den größten Zerstörern von Motivation und Produktivität in der deutschen Wirtschaft. Die Wissenschaft der positiven Psychologie geht seit 20 Jahren neue Wege, die nun auch zunehmend in der Arbeitswelt Eingang finden. Dieses Seminar bietet praktikable Lösungen für die Arbeitswelt, um die Stimmung in Ihrem Team deutlich zu verbessern und damit die Leistungsbereitschaft messbar zu erhöhen.

 

>> mehr erfahren



NEW WORK @ SALES: MENTALES ERFOLGSTRAINING FÜR DEN VERTRIEB

Diese Workshop Reihe aus drei Modulen entwickelt und stärkt die psychologische Verkaufskompetenz und emotionale Intelligenz der Vertriebsmannschaft.

Modul 1: Persönliche Stärken entdecken und Selbstsicherheit im Vertrieb gewinnen

Modul 2: Verkaufen mit EQ - Mental Training von emotionaler Intelligenz und Empathie

Modul 3: Mit Mental Techniken aus dem Leistungssport sein Potenzial abrufen

 

>> mehr erfahren



Weitere New Work Angebote