Mindfulness & Resilienz Training


Die neuen Hard Skills für Agilität und innere Stärke im Wandel

Wandel und Veränderung kann sowohl Stress erzeugen, als auch im positiven Sinn aktivieren um die Gelegenheiten für Weiterentwicklung und Verbesserung zu nutzen. Welches Feld bespielt wird, hängt zum einen von der Führungskraft und Unternehmenskultur ab und zum anderen von der persönlichen inneren Haltung - dem Mindset. Auf das Mindset hat man Einfluss und kann es somit verändern.

Die Arbeitswelt verändert sich in einem rasanten Tempo und benötigt jetzt Menschen, die im Stress einen kühlen und klaren Kopf bewahren. Menschen mit einem hohen Maß an Resilienz sind in Veränderungsprozessen deutlich flexibler und denken agiler. Ihre emotionale und kognitive Resilienz ermöglicht es ihnen, auch bei Stress innerlich ruhig zu bleiben. Und wer in stürmischen Zeiten die Nerven behält, der reduziert seinen Kortisol Spiegel und behält so den vollen Zugriff auf seine Stärken und Ressourcen. Auf diese Weise bleiben Mitarbeiter auch offen, kreativ und empathisch. Dies erweitert nicht nur das persönliche Mindset und verbessert die Handlungsfähigkeit, sondern trägt auch maßgeblich zur psychischen Gesundheit, verbesserter Konfliktregulation und einem allgemein gesteigerten Wohlbefinden bei.

 

Das Mindfulness und Resilienz Training entwickelt diese neuen Hard Skills für ein agiles und zugleich resilientes Mindset Ihrer Mitarbeiter. Dafür nutzen wir einen dreistufigen Prozess:

  1. Innere Ruhe: Mindfulness bildet die Grundlage und sorgt im ersten Schritt für Entspannung und innere Ruhe. 
  2. Klarheit und emotionale Resilienz: Im zweiten Schritt werden Emotionen klarer wahrgenommen und können besser differenziert werden. Die klare Differenzierung sorgt dafür, dass man Emotionen besser regulieren kann.
  3. Kognitive Resilienz: Der dritte Schritt schafft die Voraussetzungen, um die eigenen Denkmuster bewusster wahrzunehmen und diese bei Bedarf zu verändern. Auf diese Weise kann die innere Haltung (Mindset) hinterfragt und auf Wunsch verändert werden. Die bekannten Resilienz Faktoren wie Akzeptanz, Verantwortung übernehmen und Lösungsorientierung spielen hier eine wesentliche Rolle.

 

Das Ergebnis dieses dreistufigen Prozesses ist geistige Elastizität und psychische Widerstandskraft. Diese Elastizität bildet wiederum die Grundlage für agiles Denken und Handeln. Darüber hinaus beleuchtet das Training die weiteren Resilienz Faktoren wie z.B. Netzwerkorientierung, Optimismus und Zielfokus. Die Teilnehmer erhalten auch zu diesen Faktoren wertvolle Tipps und lernen Methoden kennen, wie sich diese Faktoren im Alltag weiter entwickeln lassen.


Inhalte des Mindfulness & Resilienz Workshops

  • Mit Achtsamkeit zu innerer Ruhe und Klarheit finden.
  • Fokussierung des Geistes und Entwicklung der Selbstwahrnehmung
  • Achtsamkeit als Grundlage für emotionale und kognitive Resilienz
  • Emotionen wahrnehmen, differenzieren und damit umgehen
  • Denkmuster erkennen, reflektieren und bei Bedarf verändern
  • Emotionale Intelligenz und agiles Denken als Voraussetzung für transformationale Führung
  • Methoden Kit zur Stärkung der weiteren Resilienz Faktoren Akzeptanz, Beziehungsqualität, Lösungsorientierung, Optimismus und Zielfokus

Optionales Transfer Coaching zur Anwendung und Vertiefung des neuen Verhaltens

Jeder Teilnehmer hat die Möglichkeit, dass erworbene Wissen in einem Transfer Coaching weiter zu vertiefen. Damit stellen wir sicher, dass Wissen in Kompetenz und in eine langfristig etablierte Verhaltensänderung transformiert wird.


Teilnahme Optionen

Anfrage und Kontakt

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.