Männersache! Der Achtsamkeit Retreat für Männer


Der Männer Retreat! 4 Tage Bodybuilding für die Seele: Auftanken, voll da sein und seinen eigenen Weg gehen

Dieser Retreat richtet sich an Männer in der Rush Hour ihres Lebens und ist nur etwas für die Mutigen unter den Angespannten und Erschöpften unserer hektischen Leistungsgesellschaft. Trotzdem sind diese vier Tage bestens geeignet um so richtig Kraft zu tanken! In Zeiten von hoher Veränderungsdynamik in der Außenwelt wachsen schnell Unsicherheit und Ängste vor Neuem. Hier hilft es Menschen, wenn sie in sich selbst Halt und Kraft finden und so auch in stürmischen Zeiten zuversichtlich und mutig voraus gehen können.

 

Der Retreat kann zum Beginn der eindrücklichsten Reise des Lebens werden. Nehmen Sie uns beim Wort. Die Praxis der Achtsamkeit (Mindfulness) wirkt sich in relativ kurzer Zeit nachweislich günstig auf wichtige Bereiche der Gesundheit und des Wohlbefindens aus. Dazu gehören unter anderem eine deutlich verbesserte Stressresistenz, weniger Ängste und Sorgen, mehr Klarheit über persönliche Werte, ein gestärktes Immunsystem und bessere Beziehungen im Beruf und Privatleben.

Das Programm im Detail

1. Tag: Ankommen und voll da sein: Präsenz und Selbstwahrnehmung

Wer häufig belastenden Stress erlebt, der ist nicht mehr stark, sondern wird schwach. Nur wer auch im Chaos den Überblick und seine innere Ruhe behält, kann souverän die Lage sondieren und so bessere Entscheidungen treffen. Aus diesem Grund steht der erste Tag ganz im Zeichen von Präsenz und Selbstwahrnehmung. Dazu gehören einfache Meditationen und Übungen zum Entspannen und Runterkommen.


2. Tag: Die Meisterschaft über Emotionen, Gedanken und Gefühle gewinnen

Mentale Fitness lässt sich wie ein Muskel trainieren. Heute lernen wir, wie wir unsere Gedanken und Gefühle frühzeitig und in höherer Auflösung wahrnehmen und wie wir damit arbeiten können. Zum Höhepunkt des heutigen Tages könnte jedoch die Mental Technik „Arkticay“ zum Entschärfen seiner eigenen „Roten Knöpfe“ werden. Dies meint den Umgang mit sogenannten Schlüsselreizen, die in uns eine automatische und willentlich kaum zu kontrollierende Reaktion auslösen. Das können Ereignisse sein, in denen uns sprichwörtlich der Gaul durchgeht und wir etwas sagen oder tun, was uns später leid tut.

Zum Meister seiner Emotionen werden
Zum Meister seiner Emotionen werden

3. Tag: Seinen eigenen Weg gehen: Navigieren mit dem inneren Kompass

Heute Morgen gehen wir zusammen auf Tour! Unterwegs warten viele Gelegenheiten und Übungen, die Präsenz weiter zu vertiefen, Praxis der Selbstregulierung für sich auszuprobieren und sich mit seinem inneren Kompass tiefer zu verbinden. Am Nachmittag reisen wir dann tiefer zum inneren Kompass und schauen uns an, in welche Richtung die Nadel nach drei Retreat Tagen bei jedem Einzelnen zeigt. Abends blicken wir über den Tellerrand der westlichen Kultur und erfahren spannende Details über die systemische Sicht und Wahrnehmung indigener Völker der Welt.

Seinem Inneren Kompass folgen
Seinem Inneren Kompass folgen

4. Tag: Die neuen PS gelassen und souverän auf die Straße bringen

Morgens lernen wir, wie die gewonnene Energie der letzten drei Tage mit wirksamen und zugleich einfachen Techniken kraftvoll in den kleinen und großen Projekten des Lebens übertragen werden kann. Viele der Übungen können in wenigen Minuten und oft sogar unbemerkt von der Umwelt angewendet werden. Dank ausgerichtetem inneren Kompass und verlässlicher Navigation stimmt die Richtung schon auf den ersten Alltagsmetern! Wir wünschen eine gute Reise!

Mit neuer Kraft und klarer Richtung in den Alltag
Mit neuer Kraft und klarer Richtung in den Alltag


Unser Premium Retreat Partner in Österreich: Das 5 Sterne Posthotel Achenkirch in Tirol


Individuelle Retreat Termine / Inhouse Retreats vor Ort

Der Retreat kann auch als Inhouse Retreat zum Beispiel für ein Führungskräfte Team gebucht werden. Wir helfen Ihnen gerne bei der Organisation. Sprechen Sie uns gerne und unverbindlich an!


Was ist ein Retreat?

Ein klassischer Retreat ist ein Rückzug aus dem Alltag für eine befristete Zeit. Übersetzt in die heutige Zeit meinen wir damit einen Rückzug aus dem hektischen Alltag und Digital Detox  - also das Internet und Handy mal draußen lassen, sich wertvolle Zeit für sich selbst nehmen und dabei auch noch entspannt etwas lernen. Ein Retreat nach unserem Verständnis zeichnet sich gegenüber einem Seminar durch folgende Besonderheiten aus:

  1. Persönlicher und tiefer als ein Seminar
  2. Mehr Zeit für Reflexion, Stille und Entspannung
  3. Mehr Raum für persönlichen Austausch von Erfahrungen
  4. Weniger Kopf – mehr Intuition
  5. Sammeln von Meditationspraxis
  6. Ressourcen auftanken und Horizonte erweitern

Kontakt / Anfrage zum Retreat

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.