Toskana Mindfulness Mission Week


Eine Traumwoche der Achtsamkeit und inneren Einkehr in der betörenden Schönheit der wilden Toskanaseite

"Don't die with the music still in you."

Die Magie und der Zauber eines Ortes

Diese Berge! Diese Ruhe! Sind wir noch in Europa?

So erging es uns, als wir das erste Mal diesen Ort besuchten, nachdem wir vom Film "Das Ende ist mein Anfang" verzaubert wurden. Die Unterkunft wird von Emmanuela und ihrer Familie liebevoll geführt und war auch die Herberge für das Filmteam. Wer schon immer mal im Bett von Bruno Ganz schlafen möchte, der kann sich diesen Wunsch hier erfüllen.

Ankommen am Ort und bei sich selbst

Die ersten beiden Tage stehen ganz im Zeichen des Ankommens. Die traumhaft schöne Natur und das beschauliche Leben der Bergbewohner tragen dazu bei, dass man innerlich sehr bald zur Ruhe kommt. Wer möchte, der kann in kurzen Wanderungen zusammen mit Stefan die umgebende Bergwelt erkunden und so wandernd aufsteigen um runterzukommen. Jeweils morgens und abends gibt es die Möglichkeit, mit Stefan die Praxis der Achtsamkeitsmeditation zu erlernen oder weiter zu vertiefen.

Der Weg zum inneren Kompass und zum Mission Statement

Die persönliche Mission wird von Werten und Stärken genährt
Die persönliche Mission wird von Werten und Stärken genährt

Mit dem dritten Tag beginnt die Reise zum inneren Kompass und zur persönlichen Mission. Auf dem Weg zu seinem inneren Kompass und zur persönlichen Mission sind persönliche Talente, Stärken und Werte gute Weggefährten. Sie geben  wertvolle Hinweise zur Navigation und sind sozusagen das Benzin für die Reise zur besten Version seines Lebens.

 

Ausgesuchte Übungen und Reflexionen unterstützen den Prozess über die gesamte Dauer. Neben Zeiten der Stille gibt es jeden Tag die Gelegenheit, sich untereinander und mit dem Kursleiter auszutauschen.

 

Den Höhepunt am Ende der Woche krönt eine morgendliche Wanderung im Schweigen zu einem nahen Aussichtspunkt. Wir erleben dort gemeinsam den Sonnenaufgang  und nehmen uns Zeit, die persönliche Mission nochmal tiefer mit unserer Intuition in Resonanz gehen zu lassen.

Organisatorisches

Die Unterkunft und Übernachtung ist im Doppelzimmer oder Einzelzimmer möglich und beinhaltet ein sehr gutes Frühstück.

 

Die Anreise ist per Flug nach Bologna oder Florenz möglich und von dort weiter mit einem Mietwagen nach Orsigna. Man kann auch mit dem Zug anreisen und sich dann von uns abholen lassen.

Termin, Investition und Anerkennung als Weiterbildung

Termin

23.04.2017 - 30.04.2017

 

Investition

795 € pro Person / Einzelzimmer incl. Frühstück & Seminarteilnahme

545 € pro Person / Doppelzimmer incl. Frühstück & Seminarteilnahme

 

Die Anreise nach Italien erfolgt selbständig. Die Teilnahme wird als persönliche Weiterbildung anerkannt und kann steuerlich geltend gemacht werden. Die Teilnehmerzahl ist auf 8 Personen begrenzt.

Sinn und Mission Statement für Teams und Projektgruppen

Wir bieten diese Reise auf Wunsch auch als Inhouse Reise für Teams oder Projektgruppen an. Sprechen Sie uns gerne für eine unverbindliche Beratung an.

Anfrage

Orsigna, Appenin
Die Berge des Appenin sind der stetige Begleiter in dieser Woche
Ein Zimmer im berühmten Casa Vacanze
Ein Zimmer im berühmten Casa Vacanze
Das sagenhafte Tal von Orsigna mit seinen Kastanienwäldern.
Das sagenhafte Tal von Orsigna mit seinen Kastanienwäldern.
Hier wohnt heute noch die Familie von Tiziano Terzani
Hier wohnt heute noch die Familie von Tiziano Terzani
Kursleiter Stefan Spiecker am Baum mit den Augen in Orsigna
Kursleiter Stefan Spiecker am Baum mit den Augen in Orsigna

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.