Männersache! Der Retreat nur für Männer


VOn Männern für Männer: Auftanken, Innehalten und als Mann seinen eigenen Weg gehen

Als moderne Männer erfüllen wir heute viel mehr Rollen als früher. Wir wollen erfolgreich im Job sein und trotzdem Zeit für Familie, Freunde und Hobbys haben. Alles lässt sich jedoch nicht im dicht gedrängten Terminkalender unterkriegen und man merkt sehr bald, dass es Prioritäten braucht um eine Sache auch gescheit zu machen. Das führt zu der Frage: Was ist mir im Leben allgemein und vor allem in dieser Lebensphase wirklich wichtig? Wie sehe ich meine Rolle als Mann? Wie möchte ich im Beruf und im Privatleben sein und wie möchte ich als Mann eine Wirkung erzielen?

 

Die Technik der Achtsamkeit ist eine großartige Möglichkeit, den Zugang zu Antworten auf diese Fragen zu bekommen. Doch als Mann ist man in klassischen Achtsamkeit Kursen oft alleine unter vielen Frauen. Hinzu kommt, dass diese Kurse für uns oft viel zu weich gespült und weiblich sind. Deswegen gibt es diesen Retreat nur für Männer. Aber Vorsicht: Achtsamkeit ist alles andere als nur eine Entspannungstechnik. Es ist nur etwas für die Mutigen in unserer hektischen Leistungsgesellschaft. Sie erfordert Konzentration und den Willen, sich mit seinem eigenen Verhalten und seiner Rolle als Mann im 21.Jahrhundert auseinander zu setzen. Doch die Reise lohnt sich! Denn wer den Blick nach innen richtet, der entdeckt seine Stärken, gewinnt mehr Klarheit über sich und verbindet sich tiefer mit seinem inneren Kompass. Und ganz nebenbei werden wir Männer auch krisenfester und resistenter gegen Stress und Leistungsdruck. Du trainierst Deine Resilienz und wirst als Mann auch in stürmischen Zeiten zuversichtlich und mutig voraus gehen.

4 Tage  Intensiv Retreat (DO - SO)

1. Tag: ANKUNFT - Raus aus dem Hamsterrad. Ankommen und präsent werden.

Wer häufig Stress erlebt und im Hamsterrad läuft, der kennt das Gefühl, nicht voll und ganz bei sich zu sein. Man spürt sich kaum, funktioniert nur noch und ist leichter reizbar. Deshalb heißt es am ersten Tag: Raus aus dem Hamsterrad und rein ins Leben und dem Hier und Jetzt. Du lernst spannende Übungen und Techniken kennen,  die Dir beim Entspannen helfen, Deine Sinne schärfen und Dir mehr Präsenz im Leben ermöglichen.


2. Tag: EINSICHT - Wie man seinem inneren GPS & Kompass folgt

Nur ein ruhiges Gewässer wird klar und diese innere Ruhe stellt sich nun langsam ein. Die Reise nach innen kann beginnen. Du entdeckst heute nicht nur Deine verborgenen Talente und Charakterstärken, sondern näherst Dich auch den Kernwerten Deiner Persönlichkeit an. Abends werfen wir einen spannenden Blick über den Tellerrand der westlichen Kultur und erfahren mehr über die Wahrnehmung und Sicht indigener Völker und ihre zentrale Frage "Was ist Deine Medizin?"


3. Tag: MEISTERSCHAFT - Gefühle und Emotionen nutzen und regulieren

Jeder von uns Männern hat Gefühle und Emotionen. Leider wurde uns lange gesagt, dass dies nur etwas Weibliches sei und Männer so was nicht zeigen sollen. Wenn Du Deinen eigenen Weg gehen möchtest, wirst natürlich auch von Gedanken, Gefühlen und Emotionen begleitet. Sie sollten nicht ignoriert werden, sondern als wertvolle Informationsquelle genutzt werden. Am dritten Tag geht es darum, wie Du mit ihnen nicht nur besser klar kommst, sondern wie sie sogar Dein Leben enorm bereichern können. Gefühle und Emotionen sind nicht nur Informationsträger, sie machen uns erst lebendig und bereichern das Leben. Positive Gedanken bauen nicht nur Stress und Ängste ab, sie erlauben uns auch zu träumen. Außerdem lernst Du, wie Du mit Ereignissen, bei denen Dir der Gaul durchgeht, besser umgehst und so schwierige Situationen entschärfen kannst. Du lernst sozusagen, wie ein guter Surfer, die Wellen der starken Emotionen souverän zu reiten.

Seinem Inneren Kompass folgen
Seinem Inneren Kompass folgen

4. Tag: TUN - Wie Du im Alltag am besten ins Handeln kommst

Heute geht es darum, wie die gewonnen Einsichten und Erkenntnisse der letzten drei Tage mit wirksamen und zugleich einfachen Techniken kraftvoll in den kleinen und großen Projekten des Lebens übertragen werden können. Viele Übungen können in wenigen Minuten und oft sogar dezent im Job angewendet werden. Dein persönliches Mission Statement erinnert Dich stets daran, wer Du bist und wer Du noch werden möchtest. Es dient Dir als inneres Leitbild und sorgt dafür, dass Deine Entscheidungen im Leben von innerer Stärke und Überzeugung getragen werden.

Mit neuer Kraft und klarer Richtung in den Alltag
Mit neuer Kraft und klarer Richtung in den Alltag

Termine 4 Tage Intensiv Retreat

30.05. - 02.06.2019: Oberholzer Hütte, Österreich

Die liebevoll renovierte Oberholzerhütte liegt hoch über dem Saalachtal, im idyllischen Heutal. Errichtet wurde die Hütte in sonniger Alleinlage inmitten von grünen und saftigen Almwiesen. Die Terrasse der Oberholzerhütte offenbart einen traumhaften Ausblick auf die umliegenden Berge des Salzburger Lands. Die Hütte ist ein perfektes Ziel für Menschen, die das nostalgische Flair einer traditionellen Hütte schätzen. Die Oberholzerhütte gehört zur Ortschaft Unken im Bundesland Salzburg. Nach Unken sind es sieben Kilometer von der Hütte. Unken zählt als das Tor in den Pinzgau. Das Gebiet rund um die Oberholzerhütte ist geprägt von naturbelassene Landschaften, malerischen Bergpanoramen und Wäldern.


Die Unterkunft kann wahlweise in der Hütte im Zweibett / Dreibett Zimmer oder in einer nahe gelegenen Pension gebucht werden.

 

  • Retreat Preis mit Halbpension und mit Übernachtung in der Hütte: 485,- €
  • Retreat Preis mit Halbpension ohne Übernachtung in der Hütte: 395,- €

 

Buchungsanfrage (unverbindlich)

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


3 Tage Kompakt Retreat (FR-SO)

1. Tag: Ankommen und voll da sein: Präsenz und Selbstwahrnehmung

Wer häufig belastenden Stress erlebt, der ist nicht mehr stark, sondern wird schwach. Nur wer auch im Chaos den Überblick und seine innere Ruhe behält, kann souverän die Lage sondieren und so bessere Entscheidungen treffen. Aus diesem Grund steht der erste Tag ganz im Zeichen von Präsenz und Selbstwahrnehmung.


2. Tag: Die Meisterschaft über Emotionen, Gedanken und Gefühle gewinnen

Mentale Fitness lässt sich wie ein Muskel trainieren. Heute lernen wir, wie wir unsere Gedanken und Gefühle frühzeitig und in höherer Auflösung wahrnehmen und wie wir damit arbeiten können. Zum Höhepunkt des heutigen Tages könnte jedoch die Mental Technik „Arkticay“ zum Entschärfen seiner eigenen „Roten Knöpfe“ werden. Dies meint den Umgang mit sogenannten Schlüsselreizen, die in uns eine automatische und willentlich kaum zu kontrollierende Reaktion auslösen. Das können Ereignisse sein, in denen uns sprichwörtlich der Gaul durchgeht und wir etwas sagen oder tun, was uns später leid tut. Abends wagen wir einen spannenden Blick über den Tellerrand der westlichen Kultur und erfahren Details über die systemische Sicht und Wahrnehmung indigener Völker der Welt - inklusive einer Indianer Meditation.

Zum Meister seiner Emotionen werden
Zum Meister seiner Emotionen werden

3. Tag: Seinen eigenen Weg im Leben gehen: Navigieren mit dem inneren Kompass

Heute Morgen gehen wir zusammen auf Tour. Hier können die gelernten Praktiken nochmal ausprobiert und der Zugang zu seinem inneren Kompass vertieft werden. Der Talent Talk und das 7 Stone Teaching helfen, die Weisung der Nadel nach den Retreat Tagen noch besser zu spüren.

Zum Abschluss nehmt Ihr noch einige einfache und kraftvolle Techniken für den Alltag mit, mit denen Ihr die neuen PS (Persönliche Stärken) gelassen und souverän auf die Straße bringen werdet.Dank ausgerichtetem inneren Kompass stimmt die Richtung schon auf den ersten Alltagsmetern! Gute Reise!



Unser Premium Retreat Partner in Österreich: Das 5 Sterne Posthotel Achenkirch in Tirol


Individuelle Retreat Termine / Inhouse Retreats vor Ort

Der Retreat kann auch als Inhouse Retreat zum Beispiel für ein Führungskräfte Team gebucht werden. Wir helfen Ihnen gerne bei der Organisation. Sprechen Sie uns gerne und unverbindlich an!


Was ist ein Retreat Seminar?

Ein klassischer Retreat ist ein Rückzug aus dem Alltag für eine befristete Zeit. Übersetzt in die heutige Zeit meinen wir damit einen Rückzug aus dem hektischen Alltag und Digital Detox  - also das Internet und Handy mal draußen lassen, sich wertvolle Zeit für sich selbst nehmen und dabei auch noch entspannt etwas lernen. Ein Retreat nach unserem Verständnis zeichnet sich gegenüber einem Seminar durch folgende Besonderheiten aus:

  1. Persönlicher und tiefer als ein Seminar
  2. Mehr Zeit für Reflexion, Stille und Entspannung
  3. Mehr Raum für persönlichen Austausch von Erfahrungen
  4. Weniger Kopf – mehr Intuition
  5. Sammeln von Meditationspraxis
  6. Ressourcen auftanken und Horizonte erweitern

Kontakt / Anfrage zum Retreat

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.